So steigern virtuelle Rundgänge den Verkaufserfolg Ihrer Immobilie

Verkäufer einer Immobilie in München können sich vor Anfragen kaum retten. Schon kurz nach Veröffentlichung eines Inserates treffen die ersten E-Mails und Anrufe ein. Die Wochen danach können durchaus turbulent werden, denn die meisten Interessenten möchten sich die Immobilie vor Ort anschauen. Doch nicht jeder bringt ein tatsächliches Kaufinteresse mit. Für die Verkaufsseite bedeutet die eine Anfragenflut Stress pur; vor allem, wenn das Verkaufsobjekt noch bewohnt ist. Kümmert sich unser Team von GEORGI Immobilien um den Verkauf, können sich Eigentümer entspannt zurücklehnen. Wir organisieren nicht nur diskrete Vermittlungsvorgänge, sondern schaffen mit digitalen Techniken neue Wege, das Gesamtbild einer Immobilie bereits online zugänglich zu machen.

​Besichtigungen vom PC aus

Mit virtuellen Rundgängen kann man zum Verkauf stehende Immobilien noch besser vermarkten. Sie sind ein Zusammenschnitt von Fotos und Videosequenzen und erlauben eine virtuelle Besichtigung vom Sofa aus. Jeder Raum wird mit 360-Grad-Aufnahmen erfasst, sodass sich Interessenten per Mausklick nach Belieben in der Immobilie umschauen können.

Die Praxis zeigt, dass der virtuelle Rundgang das Kaufinteresse eher stärkt als zeitlich begrenzte Besichtigungstermine, bei denen weitere Personen anwesend sind. Der Einsatz von Kameradrohnen ergänzt den Zusammenschnitt von Bildern und dient der Erfassung des Außengeländes sowie des Wohnumfeldes. So erhalten Interessenten eine umfassende Übersicht.

Schutz der Privatsphäre hat oberste Priorität

Schon während der Aufnahmen, achten unsere Fachleute auf den Schutz der Privatsphäre. Hängen etwa Bilder an den Wänden, werden diese unkenntlich gemacht. Der virtuelle Rundgang wird für potenzielle Käufer nur bei ernsthaftem Interesse zugänglich gemacht und ist nicht frei verfügbar. So stellen wir sicher, dass die Aufnahmen diskret und absolut vertraulich verwendet werden.

 

Mehr Unabhängigkeit bei Immobilienbesichtigungen

Dank virtueller 360-Grad-Rundgänge fallen etliche Besichtigungstermine vor Ort weg, was für Eigentümer eine erhebliche Zeitersparnis bedeutet. Dennoch wird die Chance auf einen zeitnahen Verkaufsabschluss gewahrt, da die digitale Ansicht der Immobilie Möglichkeiten über das mögliche Nutzungspotenzial liefert. Wenn Sie Ihre Immobilie auch mit einem virtuellen Rundgang bewerben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Immobilie.